DenizBank Festgeld

Logo DenizBank Festgeld

Wichtige Konditionen:

Höchster Zins:
1,60%

Minimale Anlagedauer:
3 Monate

Einlagensicherung:
100.000 Euro zu 100 Prozent

Mindesteinlage:
1.000,00 €

Die Ursprünge des Bankkonzerns liegen in der Türkei. 1938 als staatlicher Konzern gegründet, sollte die sich im Wachstum befindliche maritime Industrie des Landes mit Hilfe der Bank finanziert werden. 1992 allerdings beschloss die Regierung der Türkei die Konsolidierung einer bestimmten Anzahl von Banken. Somit fusionierte die DenizBank mit der EmlakBank. Die türkische Regierung schrieb 1997 eine Bankenlizenz unter dem Namen DenizBank aus. Für 70 Mio. US-Dollar wurde sie verkauft und der Betrieb umgehend wieder aufgenommen. Schließlich expandierte die DenizBank international, in dem sie Banken übernahm und zusätzlich weitere gründete u.a. in Österreich, Russland und Nordzypern. Mit Erweiterung der Produktpalette kam es zu einer Namensänderung in „Deniz Financial Service Group“. Diese zählt gegenwärtig 13 Tochterunternehmen, wozu auch die österreichische Universalbank DenizBank AG gehört, welche 1996 gegründet wurde. Nach weiteren Übernahmen und Teilverkäufen der Bank an andere Konzerne wurde die Muttergesellschaft der DenizBank-Gruppe 2012 an die russische Sberbank verkauft. Zu 99,85% befindet sich die DenizBank-Gruppe seit diesem Zeitpunkt im Besitz der größten Bank Russlands. Gleichzeitig zählt die DenizBank-Gruppe zu den größten privaten Bankinstitutionen der Türkei.

Die DenizBank AG untersteht dem österreichischen Bankwesengesetz. Sie ist Mitglied der Österreichischen Einlagensicherung für Banken und Bankiers und schafft somit für ihre Kunden eine relative Sicherheit ihrer Einlagen. In Österreich ist sie mit 15 Filialen vertreten, in Deutschland bereits mit zwei Filialen: in Frankfurt am Main und ab dem           12. März 2013 in Dortmund. Es handelt sich um eine marktnahe Bankorganisation, die durch ein starkes Netzwerk getragen wird. Im Bereich Spareinlagen mit ihren Online-Produkten hat sie bereits eine Spitzenposition erreicht. Die DenizBank AG hat nicht nur für Privatkunden diverse Angebote, sondern steht mit Handelsfinanzierungen ebenso Firmenkunden aus EU-Ländern zur Verfügung, besonders in Deutschland, Österreich und der Türkei.

Als einer der Testsieger im Festgeldkonten-Vergleich bietet die DenizBank AG ihren Neu- und Bestandskunden einen maximalen Zinssatz von 1,60% p.a. bei zwölf und mehr Monaten Laufzeit. Die minimale Anlagedauer des Festgeldkontos ist auf 3 Monate festgelegt und kann auf 10 Jahre ausgeweitet werden. Die Minimaleinlage beträgt 1.000,00 €. Die Eröffnung des Festgeldkontos ist kostenfrei. Es besteht die Möglichkeit online Transaktionen zu vollziehen. Die Kontoführung ist kostenfrei. Die Maximaleinlage liegt bei 1.000.000,00 €, allerdings wird empfohlen nicht mehr als 100.000 Euro anzulegen, da die DenizBank AG nur durch die Sicherungseinrichtung der Banken & Bankiers Gesellschaft m.b.H. mit 100.000 Euro zu 100 Prozent pro Kunde abgesichert ist. Bis zu dieser Grenze kann der Sparer allerdings seine Einlagen als sicher angelegt verstehen. Mit Beendigung der Laufzeit des Festgeldkontos entstehen keine Kosten bei Kontoauflösung. Die Gutschrift der Zinsen erfolgt jährlich.

Alle Konditionen im Detail:

Ihre Vorteile beim DenizBank Festgeld

Bis zu 1,60% Zinsen pro Jahr Stand: 22.08.2017 / mehr Details siehe unten

- Laufzeiten von 3 Monaten bis 10 Jahren
- Mindestanlagesumme nur 1.000 Euro
- Maximaleinlage 1.000.000 Euro
- Höchster Zinssatz im Vergleich bei 12 Monaten Laufzeit

Minimaleinlage: 1.000,00 €

Maximaleinlage: 1.000.000,00 €

Mindestanlagedauer: 3 Monate

Das DenizBank Festgeld zählt zu den Testsiegern unseres Vergleichs. Es bietet die höchsten Zinsen bei 12 und mehr Monaten Laufzeit. Als österreichische Bank sind Einlagen über die Sicherungseinrichtung der Banken & Bankiers Gesellschaft m.b.H. bis zu einer Grenze von 100.000 Euro pro Person zu 100 % angesichert. Angesichts der Grenze der Einlagensicherung empfehlen wir - trotz 1 Mio. Euro Maximalanlage - nicht mehr als 100.000 Euro pro Person auf dem Festgeldkonto der DenizBank anzulegen. Bis zu dieser Grenze kann die DenizBank aber als uneingeschränkt sicher angesehen werden.

DenizBank Festgeld eröffnen

Zinssätze beim DenizBank Festgeld

Mindest-einlage Maximal-einlage Laufzeit in Monaten
369121824364860728496108120
1.000,00 €1.000.000,00 €0,45%0,55%0,65%0,75%0,80%1,00%1,15%1,25%1,35%1,40%1,45%1,50%1,55%1,60%

Stand: 22.08.2017

DenizBank Festgeld eröffnen

Einlagensicherung beim DenizBank Festgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro zu 100 Prozent
Sicherungssystem gesetzlich: Sicherungseinrichtung der Banken & Bankiers Gesellschaft m.b.H.
Höhe zusätzliche Sicherung: -
Privates Sicherungssystem: -
DenizBank Festgeld eröffnen

Weitere Details zum DenizBank Festgeld

Zinsgutschrift: jährlich
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: online
Zugangsverfahren Online-Banking: Pin/Tan, mTan
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: kostenfrei
Kontoführung: kostenfrei
Kontoauflösung: kostenfrei
DenizBank Festgeld eröffnen

Stand der Daten: 22.08.2017


« Zurück zur Festgeld-Banken-Übersicht

Eine Frage stellen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *